Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Learning Analytics and Assessment

Mit der Verbreitung von Online-Kursen, Social Media in der Bildung und MOOCs steigt auch das Interesse an Learning Analytics, also der Sammlung und Auswertung der Spuren, die Lerner hinterlassen. Ziel ist eine Verbesserung der Lernprozesse oder, noch weiter gedacht, Personalisierung des Lernens (Jörg Dräger). Doch das Thema, darauf habe ich an dieser Stelle schon mehrmals hingewiesen, steht noch am Anfang. Modelle und Methoden werden noch entwickelt, und man darf vermuten, dass sich viele Konzepte erst einmal in einzelnen Anwendungen bewegen werden. Konkret: Wenn ein Lerner auf der Plattform x das Thema y bearbeitet, dann wird er zukünftig andere und intelligentere Hilfen bekommen, als dies heute der Fall ist. Plattformen wie die der Khan Academy lassen erahnen, wohin die Reise gehen könnte. Ob aber Learning Analytics jemals über punktuelle Interventionen hinauskommt, ist eine offene Frage. Im Editorial dieses Themenheftes der eLearning Papers mit sechs Artikeln zum Thema heißt es jedenfalls optimistisch: „No doubt, Learning Analytics will be one of the hottest topics in learning technology research and development in the near future.“
Erik Duval und Tapio Koskinen, eLearning Papers, Nr. 36, Januar 2014

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.