Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Accenture 2013 Skills and Employment Trends Survey: Perspectives on Training

Im Großen und Ganzen ist die Studie unspektakulär: 400 Executives großer US-amerikanischer Firmen wurden gefragt, ob es einen Skill Gap in ihren Unternehmen gibt, wenn ja, wie sie diese Herausforderung angehen wollen und welche Rolle Training dabei spielt. Natürlich gibt es (immer) einen Skill Gap und natürlich will man verstärkt auf Training setzen. Doch gefragt, „which of the following recent development in training, if any, is your company currently leveraging?“, antworteten: „Mobile delivery of training“ (42%), „Social media tools for training“ (35%) und „Massively open online courses provided by universities“ (27%). Und in den Empfehlungen der Berater heißt es explizit: „Find a balance between formal and informal learning.“ Interessant.
Accenture, 14. Oktober 2013

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.