Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Learning Theories for the Digital Age

Man kann zu Recht einwerfen, dass es in dieser Präsentation weniger um Lerntheorien geht als um Merksätze, Thesen, Einschätzungen und didaktische Handlungsanleitungen, die das Lernen betreffen. Von „we learn by doing“, „we learn by teaching“ bis zu PLEs, Blogging und Learning 2.0 bzw. user-generated content. Aber in der Verbindung dieser einzelnen Elemente entsteht ein interessantes Gesamtbild. Steve Wheeler hat alles übrigens im Mai als Webinar präsentiert. Vielleicht gibt es also noch irgendwo die Tonspur …
Steve Wheeler, Learning with ‚e’s, 20. Mai 2013

Learning Theories for the Digital Age from Steve Wheeler

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.