Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Der 5. internationale scil-Kongress im Rückblick

Eine ausführliche und interessante Zusammenfassung der Kongress-Themen, die am 6./ 7. Juni in St. Gallen unter dem Motto „Lost in Transition?“ diskutiert wurden. Besonders gefallen hat mir der Rückblick auf die einzelnen Workshops. So lautete der Titel eines Workshops „Working is learning – learning is working“, und das Protokoll verzeichnet u.a. folgende Fragen:

„-  Wie können Mitarbeitende darin unterstützt werden tägliche Arbeitssituationen als Lernsituationen wahrzunehmen? …
– Wer sollte die Verantwortung für das Lernen übernehmen? …
– Wie können Trainer/Weiterbildungsanbieter die Verzahnung von Lernen und Arbeiten unterstützen? …
– Wie können Führungskräfte die Idee von „Working is Learning“ unterstützen? …“

Erste Antworten der Teilnehmer hält der Beitrag fest. Weitere Stichworte des Beitrags: „Learning & Leadership“, „Educational Design Research“, „Learning Business Partner“ und „Mobile Learning“.
scil-Blog, 11. Juni 2013

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.