Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Philipp Schmidt – Warum das MIT Media Lab kein Fan von Online Kursen ist

Philipp Schmidt ist einer Gründer der Peer to Peer University (P2PU). Mittlerweile hat es ihn an das MIT Media Lab in Cambridge/ US verschlagen. In dieser Keynote erzählt er, warum die Ideen, die am Media Lab verfolgt werden, so gar nichts mit der Didaktik der Massive Open Online Courses zu tun haben. Gleichzeitig wirbt er für die Räume, die das Internet öffnet, für „digitale Experimente“, die (fast) nichts kosten. Das Ganze war Teil der Abschlussveranstaltung der 7. Initiative „Lernen in der digitalen Gesellschaft“ des „Internet und Gesellschaft Co:llaboratory“ am 30. Januar 2013. Empfehlenswert!
Internet und Gesellschaft Collaboratory, YouTube, 6. Februar 2013

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.