Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

“Alles was in Zukunft nicht OER ist, wird es schwer haben zu bestehen.“

Martin Ebner hat diesen Satz (Titel) in einem Interview mit dem Magazin DIGITAL LERNEN gesagt. In diesem Zusammenhang fiel auch das Stichwort „Urheberrecht“. Die folgende Frage und die anschließende Antwort spiegeln sehr schön wider, dass nicht nur das Thema schwierig ist, sondern auch die Verständigung darüber:

„Ein Problem ist das Urheberrecht, das den freien Umgang mit Kulturgütern auch im Bildungskontext einschränkt. Wie kann man dies aus Ihrer Sicht lösen?

Die Frage ist so nicht richtig – das Urheberrecht ist eigentlich kein Problem. Es ist ein gutes Recht, welches Autorinnen und Autoren vor Missbrauch durch andere schützt. Unser Ziel ist es nicht, dieses zu ändern, sondern hinzuweisen und Bewusstsein über dieses Recht zu erreichen, so dass Inhalte, die frei zur Verfügung stehen sollen, auch als solche deklariert werden.“
Martin Ebner, E-Learning Blog, 31. Januar 2013

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.