Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Top Ed-Tech Trends of 2012: The Flipped Classroom

Audrey Watters ist dieses Jahr eine der ersten, die auf die letzten Monate zurückblickt. In dieser Ausgabe ihrer kleinen „Top Trends“-Serie liefert sie nicht nur Definitionen und Fakten zum Stichwort. Sie fragt zum Beispiel auch, warum „video-taped lectures so ‚revolutionary'“ sein sollen und was sie eigentlich von der uralten Praxis der Hausarbeiten unterscheidet. Dazu dieses schöne Zitat aus der Washington Post: „Experienced educators are concerned that when bad teaching happens in the classroom, it’s a crisis; but that when it happens on YouTube, it’s a ‘revolution.'“

Und noch wichtiger sind vielleicht ihre Schlusssätze:  „[For me, the question really is: who owns the learning in your classroom?] And that question is likely to lead to an incredibly powerful „flip“ – one that isn’t about video-based lectures assigned after school, but about flipping the classroom away from the focus on teachers‘ control of content and towards student inquiry and agency.“
Audrey Watters, Hack Education, 28. November 2012

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.