Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Quiz: Are You an Informal Learner?

Fünf kurze Aufgabenstellungen. Jeweils vier Alternativen, wie man damit umgehen würde. Dann darf man seine Punkte addieren und erfährt, ob man ein “formal learner”, ein “social learner”, ein “go-with-the-flow learner” (schön!) oder ein “self-directed informal learner” ist. Sehr spielerisch, aber für den Zweck – “intended to help sensitize you to your informal learning preferences” – ganz okay. Das Ganze ist ein Ausschnitt aus einem Buch zum Thema, “Informal Learning Basics” von Saul Carliner. By the way, habe für meine Antworten 16 Punkte bekommen und darf mich “self-directed informal learner” nennen.
Saul Carliner, ASTD, Learning & Development Blog, 10. August 2012

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.