Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Facebook fürs Büro

Statt E-Mails lieber soziale Netzwerke, und vor der Informationsflut bewahren uns nur intelligente Filter. Das ist die Quintessenz dieses Artikels, der zuerst alle Aufmerksamkeit auf Chatter (Salesforce) lenkt, aber kurz vor dem Ende noch Yammer und Wunderkit auf die Party lässt.
Christoph Koch, brand eins, 3/2012

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.