Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

EduCamp Köln 2012

Ich habe es (natürlich) wieder nicht auf das EduCamp nach Köln geschafft und mich erst heute durch einige „Tagungsberichte“ arbeiten können. Dabei ist die neunte Auflage des EduCamps jetzt sogar im Deutschlandfunk angekommen, wo sehr grundsätzlich Ziele und Ablauf dieses Formats vorgestellt werden. In der Taz berichtet Christian Füller, etwas entspannter als noch beim letzten Treffen, von einem „schrägen wie avantgardistischen Ereignis“ und bringt die besondere Qualität eines EduCamps auf den sehr schönen Satz: „150 Leute, die sich vorher eher nicht kannten, haben sich in 48 Minuten auf diverse Sitzungen geeinigt. Uff.“

Ralf Appelt aus Hamburg war auch wieder dabei und hat gleich seine Medien, Protokolle und Sketches der Unkonferenz online gestellt. So kann man sich ein gutes Bild davon machen, wie kreativ 150 Teilnehmer/ Teilgeber sein können und was hinter einem „Eduhack Day“ und einem „Google-Quiz“ steckt. Ellen Trude hat in Köln ununi.tv ins EduCamp mitgebracht und ist immer noch ganz angetan von den Möglichkeiten, die sich aus der Kombination von Offline & Online sowie verschiedenster Formate und Medien ergeben. Und dann fliegt gerade eine Nachricht mit dem Betreff „Eine Woche nach dem ecco12 (EduCamp)“ bei mir herein, mit weiteren Hinweisen und Links zur Veranstaltung. By the way, das zehnte EduCamp wird vom 18. bis zum 21. Oktober 2012 in Ilmenau stattfinden.

Swantje Unterberg: Die Unkonferenz – EduCamp in Köln, dradio.de, 19. März 2012
Christian Füller: Hacken für Pädagogen, taz.de, 21. März 2012
Ralf Appelt: Learn to fly auf dem EduCamp Köln 2012, always beta, 21. März 2012
Ellen Trude, Educamp trifft ununi.tv bei #ecco12, open thinking, 21. März 2012
#ecco12 | Berichterstattung

Was ist eigentlich ein EduCamp from Ralf Appelt on Vimeo.

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.