Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Introduction to Openness in Education

David Wiley bietet im Winter 2012 (ja, ich muss zugeben, dass es mir bisher nicht gelungen ist, Genaueres als „Winter 2012“ zu finden!) einen Open Course an, der sich mit den verschiedenen Ausprägungen von „open“ beschäftigt. Insgesamt 12 zählt die Agenda auf: von „open licensing“ über „open educational resources“ bis „open policy“. Zu jedem Punkt sind verschiedene Ressourcen verlinkt. Aber ein weiterer Open Course ist ja mittlerweile kaum noch eine Nachricht. Doch David Wiley wäre nicht David Wiley, wenn er nicht etwas Neues ausprobieren würde:

„This course does not include traditional assignments. Rather, this course includes challenges. When you complete a challenge successfully, you a receive a badge. These badges can be posted and displayed publicly on your home page, Facebook page, LinkedIn profile, etc. Assuming the infrastructure has stabilized sufficiently, I will award these badges via the Mozilla Open Badges Infrastructure. If the infrastructure has not stabilized sufficiently by course end, I will maintain an official list of individuals who have earned badges. This way, wherever you display your badges, you will be able to link back to this page to verify that you really did earn the badge.“

Also „challenges“ und „badges“. Und das Ganze irgendwie gestützt durch eine Infrastruktur, an der Mozilla’s Open Badges gerade arbeitet. Das ist auf den ersten Blick eine charmante Idee, die möglicherweise viele Teilnehmer motiviert, mit längerem Atem an einem Open Course teilzunehmen. Auf den zweiten Blick entsteht hier möglicherweise ein administrativer Überbau, an dem alle Beteiligten ganz schön knabbern werden. Aber spannend klingt es in jedem Fall. Wenn ich jetzt noch Termine finde …
David Wiley, Introduction to Openness in Education, Januar 2012

2 Responses to “Introduction to Openness in Education”

  1. Andreas Link

    Ja, die zeitliche Einordnung ist nicht ohne Weiteres zu erkennen.
    Aber 2 Twwets von David bringen ein wenig Licht in den reminlichen Rahmen:

    3 Jan
    @opencontent David Wiley
    My Introduction to Openness in Education course is kicking off this week. http://openeducation.us/welcome. Everyone is welcome! #ioe12 Hope to see you.

    4 Jan
    @opencontent David Wiley
    @mathplourde It’s offered as a semester long course at BYU, but you could do it faster if you pushed on it. #ioe12

    Auch gibt es anscheinend noch vereinzelt Probleme mit dem Wiki-Zugang …

    Servus

    Andreas

    Antworten
  2. Jochen Robes

    Besten Dank für die Anmerkung bzw. Bestätigung, Andreas! Man beginnt ja irgendwann schon an sich selbst zu zweifeln!
    Beste Grüße, Jochen

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.