Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Slow Learning – #change11

Clark Quinn ist Gastgeber in der 13. Woche des #change11-MOOC (Massively Open Online Course). Der Titel „Slow Learning“ ist vielleicht etwas verwirrend, weil er hier weniger eine neue Bewegung postuliert oder Tempo aus Lernprozessen herausnehmen will. Vielmehr lotet er offen und tastent aus, wie eine optimale Lernumgebung für uns aussehen könnte. Eine Einladung zum Mitdenken und Spinnen.

„Our formal learning approaches too often don’t follow how our brains really work. …

For me, that would be having a personal mentor traveling with me, looking at my tasks, providing both support in the moment, and developing me slowly over time. …

The notion is a sort-of personal GPS for your knowledge work. …“

Clark Quinn, Learnlets, 3. Dezember 2011

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.