Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Encouraging participation in an intra-organizational online idea community: A case study of a Swedish municipality

Noch aus der Oktober-Ausgabe von First Monday: In dieser Studie diskutieren die Autoren, wie die Beteiligung in einer „online idea community“ gefördert werden kann. Ihr Praxisbeispiel ist eine Gemeinde in Stockholm, die ihre Mitarbeiter 11 Wochen lang um Ideen für die Entwicklung ihrer IT-Strategie bat. Ein sicher sehr spezielles Szenario, das aber viele interessante Hinweise für die Einführung und Pflege unternehmensinterner Communities bietet. Sympathisch ist auch, dass sich die Autoren der Schwierigkeit der Aufgabe bewusst sind („… but large numbers of them fail“).

Als Erfolgskritierien halten sie fest, „… that managers were expected by staff to be core members of the community, frequent and complementing promotion activities were necessary in order for the OIC to be used, very low entry barriers were expected, and the employees expected the discussion to be focused, both in terms of content and time.“
Stefan Hrastinski u.a., First Monday, Vol. 16, Nr. 10, 3. Oktober 2011

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.