>>> Wer Unternehmen beim “Management” ihres Wissens unterstützen will, denkt häufig in Konzepten, die sich nur schwer mit der Selbstorganisation und Eigendynamik von Netzwerken vertragen.
<<<
Das Gegenteil sollte der Fall sein!

Je nach Verständnis ist Wissen zu komplex oder zu individuell, um industriell gesteuert zu werden (http://books.google.de

/books?id=G24rqYMy72YC&lpg=PA128&vq=sic&dq=sic&pg=PA155#v=onepage&q=sic&f=false)