Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Daumen hoch für Khan

Auf die Khan Academy, also Salman Khan und seine kurzen Lehrfilme, habe ich ja hier und da schon hingewiesen. Jetzt stellt die ZEIT ihn ihrer Leserschaft vor und fragt am Ende des Artikels: “Das Ziel: Gratis-Bildung, tatsächlich für die ganze Welt. Vielleicht ist es also wirklich der Beginn einer Revolution.”

Nun, Salman Khan allein ist sicher nicht die Revolution. Aber er ist der Shooting-Star des Jahres. Seine Arbeit hat die Diskussion offener Bildungsangebote für einen breiteren Kreis geöffnet, einen Kreis, der über die OER-Expertenzirkel hinausgeht. Wer weiteren Lesestoff zu Salman Khan sucht, inklusive kritischer Anmerkungen zu den Möglichkeiten und Grenzen seines Angebots, dem sei empfohlen: Clive Thompson: “How Khan Academy Is Changing the Rules of Education”, Wired, 15. Juli 2011, sowie Audrey Watters: “The Wrath Against Khan: Why Some Educators Are Questioning Khan Academy”, Hack Education, 19. Juli 2011.
Christoph Gurk, ZEIT Online, 1. September 2011

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.