Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Top ten e-learning mistakes

Nick Shackleton-Jones, Group Head of eLearning bei BP, bringt hier einige wichtige Punkte zur Sprache, die nicht nur e-Learning betreffen. Auf zwei der von ihm aufgezählten Fehler möchte ich an dieser Stelle hinweisen. Den einen nennt er „building courses“: Nick Shackleton-Jones möchte lieber von „building resources“ sprechen: „… interviews, conceptual animations, scenarios, drama, best-practice case-studies – in short a kit of parts that can be recombined as required.“ Und den anderen nennt er „not making use of informal learning“, um daran zu erinnern, dass formale Angebote dann am effektivsten sind, wenn sie mit bestehenden, informellen Netzwerken und Aktivitäten verknüpft werden. Aber die anderen acht Fehler sind auch lesenswert …
Nick Shackleton-Jones, akonventional, 9. März 2011

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.