Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Research on Mobile Learning

Mobile Learning ist ein florierendes Forschungs- und Betätigungsfeld, dem ich neugierig und abwartend zugleich gegenüberstehe. Auf der einen Seite bin ich überzeugt, dass man die immer weiter verbreiteten Mobile-Technologien, dass man „ubiquitious computing“ in die Entwicklung von Lernumgebungen integrieren sollte, wo immer es „passt“. Auf der anderen Seite bin ich noch etwas skeptisch gegenüber Initiativen, die „mobile“ und Smartphones in das Zentrum ihrer Überlegungen stellen – abgesehen von Konzepten wie z.B. „augmented reality“, die sich über solche Technologien definieren. Denn Smartphones nehmen zwar im Alltag einen immer breiteren Raum ein, liegen aber bei vielen Zielgruppen heute neben Rechner, Notebook und Netbook. Graham Attwell gibt in jedem Fall eine hilfreiche Übersicht über den Stand der Überlegungen zu Mobile Learning: Definitionen, Konzepte und Perspektiven sowie viele Referenzen zum Weiterlesen.
Graham Attwell, Pontydysgu, 19. November 2010

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.