Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

What’s so good about Open Educational Resources?

Steve Wheeler, E-Learning-Experte an der University of Plymouth, hat vor einigen Tagen auf der UNESCO Open Educational Resources Conference in Windhoek/ Namibia präsentiert und seine Slides jetzt online zur Verfügung gestellt. Darin gibt Steve Wheeler eine Übersicht über die OER-Idee, ihre Grundprinzipien, ihre Vorteile und weist noch einmal auf „3 main areas of activity“ hin:
– creation of open source software and development tools
– creation and provision of open content
– development of open standards and licensing tools

Steve Wheeler, Slideshare, 3. Mai 2010

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.