Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

The business of information

Im Internet stehen viele Informationen (wie auch dieser Blog) frei zur Verfügung. Das beeinflusst unsere Erwartungshaltung und setzt alle unter Druck, die heute Informationen verkaufen wollen. Da es zudem immer einfacher wird, Informationen zu publizieren, hat sich auch der Wettbewerb um die Aufmerksamkeit von Lesern und Kunden verstärkt. Womit wir bei der Suche nach Geschäftsmodellen sind, die unter diesen Rahmenbedingungen funktionieren. Die Faustregel von Harold Jarche gefällt mir und hat sicher nicht nur für Blogger eine hohe Plausibilität:

“I don’t think that charging for general information is a viable online business model. When I look at how to price information, a rule of thumb I’ve adopted is that anything that requires context can be fee-based, while context-free information, like blog posts, can be given away. That rule may change some day but constantly tweaking our business models is just part of life in perpetual beta.”
Harold Jarche, Life in Perpetual Beta, 11. April 2010

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.