Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Drop The Pilot

Wenn man etwas Neues einführen will, vor allem, wenn das Neue an lieb gewordenen Routinen rüttelt, werden allgemein Pilotprojekte empfohlen. Die Einführung von Web 2.0-Instrumenten fällt gemeinhin in diese Kategorie. Dem widerspricht nun Enterprise 2.0-Experte Andrew McAfee:

„Enterprise 2.0 enthusiasts should abandon pilots and go as broad as possible right away. … The more I learn about and think about the value of emergent social software platforms, the more I suspect that the deep meta-benefit they provide is technology-enabled serendipity, defined as ‘good luck in making unexpected and fortunate discoveries.’“
Nur am Rande: In den Kommentaren ist man sich nicht so sicher …
Andrew McAfee, Andrew McAfee’s Blog, 22. April 2010

Nachtrag (08.05.2010): Andrew McAfee hat die vielen Kommentare auf diesen Artikel in einem weiteren Beitrag zusammengefasst und mit einem „low-key and simple Enterprise 2.0 sales pitch“ abgerundet („Drop the Pilot, Part 2“, 6. Mai 2010).

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.