Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

TEDxNYed Videos

George Siemens spricht hier über “collapsing to connections” – 18.18 Minuten, frei, ohne Slides, sehr persönlich. So geschehen im Rahmen der TEDxNYED am 6. März 2010. Dabei schlägt er einen Bogen von seinen ersten Jahren in Mexiko, dem Wechsel nach Kanada zur Idee des “Connectivism” (ohne zu theoretisieren) und wie er diese Idee im Konzept der offenen Online-Kurse mit Stephen Downes und Dave Cormier umzusetzen versucht.

“When we learn transparently, we become teachers. The act of showing others how we’re learning is an instructional task. In the same regard every expression is an opportunity for connection in the digital space.”
Für später: Auch die Präsentationen der anderen Referenten dieses Events, z.B. Henry Jenkins, Michael Wesch, David Wiley, Lawrence Lessig und und … sind online und bestimmt lohnenswert!
George Siemens, elearnspace, 19. April 2010

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.