Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

„Wissen vermitteln ist primitiv“

Schönes TAZ-Interview mit Michael Wesch, der durch seine YouTube-Videos über das Studieren und Lernen (z.B. „A Vision of Students Today“) populär geworden ist. Hier berichtet er von seinen eigenen Erfahrungen im Alltag der Hochschullehre. Folgende Stichworte habe ich mir notiert:
– „Lehren als eine subversive Tätigkeit“ (Postman/ Weingartner)
– „… in den Bildungsinstitutionen finden Sie das neue und informelle Lernen kaum“
– „… weil das System des Lernens große Trägheitsmomente in sich trägt“

Sebastian Hirsch, Interview mit Michael Wesch, TAZ, 20. April 2010 

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.