Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Delivering results with learning technologies in the workplace

Was bringt eigentlich der Einsatz von Bildungstechnologien? Rechnet er sich? Liefert er die „bottom-line business benefits“, nach denen heute verstärkt gefragt wird? Um diese Frage zu beantworten, haben sich die Autoren eine Vielzahl von Studien angeschaut und ausgewertet. Wobei sie konkrete Hinweise auf Resultate in folgenden Bereichen identifiziert und mit Fallbeispielen untermauert haben: 1. Time saving, 2. Productivity gains, 3. Staff benefit, 4. Sales impact, 5. Tangible quality improvements for learning, 6. Impact of social learning, 7. Green issues und 8. Cost savings. Die letzte Kategorie ist am stärksten besetzt, da sich ja viele der gefundenen Resultate in unmittelbare Kosteneinsparungen übersetzen lassen.

Kurz: Die Lektüre lohnt sich. Im Anhang ist jede Fallstudie mit Steckbrief und Link aufgeführt. Und die Autoren sind vorsichtig genug, darauf hinzuweisen, dass in keiner Studie die „bottom-line business benefits“ monokausal auf den Einsatz von Bildungstechnologien zurückgeführt werden können. Auch nicht ganz unwichtig.
Becta (via Towards Maturity), 17. Februar 2010

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.