Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

How Does the Educational System Becomes Decentralized?

Manchmal wünschte ich mir, in diese Interviews mit Experten würden etwas mehr aktuelle Bezüge einfließen. Also z.B. den Interviewten fragen, womit er sich gerade beschäftigt, warum er an diesem Ort ist, was er von der Nachricht xy oder dem gerade gehörten Statement hält, usw. Vor allem, wenn es wie im Fall George Siemens schon eine Fülle von Interviews im Netz gibt. Anyway, auch dieses Interview ist hörenswert und enthält schöne Antworten, zum Beispiel auf die Frage „Can you make friends with people you don’t know or you only “virtual”?“ und zur „role of theory“. Und natürlich Einschätzungen von George Siemens zum Online-Kurs „Connectivism and Connective Knowledge (CCK)“. Dankenswerterweise gibt es eine hilfreiche thematische Gliederung des 40-minütigen Videos.
Ulrike Reinhard, Conversations At the Beginning of a New Time, 8. März 2010

2 Responses to “How Does the Educational System Becomes Decentralized?”

  1. ulrike reinhard

    hallo herr robes, danke fuer die hinweise.

    wie sie wissen, bin ich in den aktuellen fragestellungen im bildungsbereich nicht zuhause, sondern beschaeftige mich eher mit dem „rahmen“ – daher fehlen ganz klar die aktuellen bezuege.

    aber in zukunft, es gab 2 twitteraufrufe zum interview – einfach fragen senden … wir nehmen di emit rein und hatten explizit darum gebeten:-)

    zu meiner „verteidigung“ sei gesagt, anlass (TEDxNYED) und meine intention fuer das interview (das neue we-magazine und futurechallenges) kommen im interview klar zum ausdruck.

    LG von der ostkueste, u*

    Antworten
  2. Jochen Robes

    Um Gottes Willen, das ist zum einen ein exzellentes Interview und das sind zum anderen Anmerkungen eines Vielsehers. Aber ich werde zukünftig besser auf Twitter-Aufrufe achten und reagieren – versprochen!
    Mit Grüßen aus der Heimat, JR

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.