Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

26 Millionen Aktive bei sozialen Netzwerken

Ich muss zugeben, dass mir die absoluten Zahlen nichts sagen: „26,4 Millionen aktive Nutzer pro Monat“?? Weitere Erklärungen zum „aktiven Nutzer“ gibt uns der BITKOM nicht. Interessanter ist deshalb die Reihenfolge, was die Beliebtheit der einzelnen Netzwerke in Deutschland betrifft: StudiVZ Gruppe vor Wer-kennt-wen und Facebook. Alle mit großen Zuwächsen und Twitter mit den größten, aber noch auf Platz 10. Dann heißt es in der Pressemitteilung: „Auch im beruflichen Umfeld werden Communitys immer wichtiger.“ Und hier wüßte man ja doch gerne, woran das festgemacht wurde. Leider Fehlanzeige.

Auch Technorati war wieder aktiv und hat erste Informationen seines jährlichen „State of the Blogosphere“ veröffentlicht. Es liest sich fast wie ein traditioneller Branchenbericht. Immer wieder wird betont, dass Bloggen Teil der Medienlandschaft geworden ist, Blogger immer professioneller werden und die Frage, ob man mit Bloggen seinen Lebensunterhalt verdienen kann, wird mehrmals und ganz selbstverständlich gestellt. Interessant ist vielleicht die enge Verquickung von Bloggen und Twittern: „73% of all bloggers use Twitter vs 14% of the general population.“ Wie auch immer, ich nutze diese Zahlen als Hintergrundmaterial für Präsentationen und Artikel, aber sonst ….
Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM), 28. Oktober 2009

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.