Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

The best defintion of KM yet!

David Gurteen hat diese Zeilen bei Dave Snowden gelesen und ist ganz aus dem Häuschen: „The purpose of knowledge management is to provide support for improved decision making and innovation throughout the organization. This is achieved through the effective management of human intuition and experience augmented by the provision of information, processes and technology together with training and mentoring programmes.“

Was ihn begeistert, ist gar nicht so sehr die konkrete Ausformulierung der Definition als vielmehr ihr Aufbau: Zuerst ein Zweck, ein Ziel, und dann die Darlegung, wie es erreicht werden soll. Knowledge Management, richtig verstanden, kann nie das Ziel sein; Knowledge Management ist ein Werkzeug.
David Gurteen, Gurteen Knowledge-Log, 27. September 2009

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.