Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Das Future Internet: Die nächste Generation des Internet steht bereits in den Startlöchern

„Die Infrastruktur des heutigen Internet ist nämlich bereits rund 30 Jahre alt und der heutigen Dynamik und Komplexität nicht mehr ausreichend gewachsen. Unter dem gemeinsamen Deckmantel „Future Internet“ haben sich deshalb unterschiedliche nationale und internationale Initiativen zum Ziel gesetzt, das Internet der Zukunft aktiv zu gestalten.“
Vor diesem Hintergrund beschreibt der Artikel – vor allem für den durchschnittlichen Netzaktivisten gut nachvollziehbar – die verschiedenen Handlungsfelder, auf denen die Zukunft des Internet diskutiert wird. Die Autoren sprechen davon, dass im „Future Internet“ vier Bereiche konvergieren werden: das Internet für Menschen, der Inhalte, der Dinge und der Service, wobei die Hoffnungen vor allem auf den beiden letztgenannten Feldern liegen. Und irgendwo geht es natürlich auch darum, dass nicht nur USA und Japan bestimmen, wohin die Reise geht. Und es gibt noch eine aktuelle Referenz: „Future Internet“ ist auch das Thema auf der „Neunten Internationalen Konferenz für Wissensmanagement und Wissenstechnologien“ (I-KNOW’09), die gerade in Graz stattfindet.
Anita Griesser, Klaus Tochtermann und Alexander Stocker, in: contentmanager magazin, 06/2009

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.