Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Datenreport zum Berufsbildungsbericht 2009

Wer „Daten, Fakten und Analysen“ zur beruflichen Bildung sucht, findet in diesem Datenreport des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) ausreichend Informationen. Wobei man sich hier auf bereits veröffentlichtes Material bezieht, wie die Erhebungen des Instituts der Deutschen Wirtschaft, des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung sowie die CVTS-Studien (siehe mein letzter Eintrag zum Thema). Die präsentierten Ergebnisse sind daher nicht überraschend: „Fazit: Betriebliche Weiterbildung – Deutschland weiterhin nur im europäischen Mittelfeld“: „Im Jahr 2005 boten in Deutschland weniger Unternehmen als 1999 ihren Beschäftigten betriebliche Weiterbildungen an, und weniger Beschäftigte haben an betrieblicher Weiterbildung teilgenommen.“ (S. 251)

Schön ist, dass es eine Reihe erklärender Hinweise zu den unterschiedlichen Ergebnissen der verschiedenen Erhebungen in Deutschland gibt; schön auch, dass der Datenreport sowohl online als auch in gedruckter Form kostenfrei zur Verfügung steht; schade ist, dass auf dem Abstraktionsniveau dieses Reports Fragen des informellen Lernens oder der Bildungstechnologie keine Rolle spielen bzw. spielen können, weil kein entsprechendes Datenmaterial vorliegt.
Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), 18. August 2009

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.