Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

The Expansion of Moodle

Der Veranstaltungsherbst steht vor der Tür. Dazu gehört natürlich auch die Online Educa (obwohl ich auch dieses Jahr nicht sicher bin, ob ich es nach Berlin schaffe). Im aktuellen Newsletter findet sich ein interessantes Interview mit Martin Dougiamas, „the guy who started Moodle“, in dem sich alles um die Frage dreht, wie attraktiv Moodle für Unternehmen außerhalb des Bildungssektors ist. Aus pädagogischer Sicht, so Martin Dougiamas, sind Unternehmen weniger anspruchsvoll: „In my experience they generally just want to publish content, set quizzes and produce reports.“ Viele scheuen jedoch immer noch die Auseinandersetzung: „… sometimes it’s probably just a very conservative approach to e-learning where choosing a big proprietary product from a big company is seen as the „safe“ option requiring less research.“ Aber die wirtschaftliche Krise öffnet doch die eine oder andere Tür etwas schneller.

Ach ja, ganz unten im Newsletter findet sich noch der Hinweis, dass Peter F. Druckers 100. Geburtstag gefeiert wird und dass es 1959 war, als Drucker den Begriff „knowledge worker“ prägte – „in his groundbreaking publication Landmarks of Tomorrow.“ Dann wäre das auch geklärt.
OEB News Portal, 7. August 2009

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.