Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

How are you dealing with TMI? (Too Much Information)

Ein Punkt, eine Frage, die immer wieder auftauchen: Wie geht man eigentlich mit der Fülle an Informationen um? Es ist eine Sache, auf die entsprechenden (Web 2.0-) Tools zu verweisen, die beim Suchen, Filtern, Teilen und Zusammenarbeiten helfen. Doch auch die Zahl der Tools und Applikationen selbst wächst unaufhörlich. Wesley Fryer präsentiert keine Antworten, eher Assoziationen und eine Reihe von Links. Und Tony Karrer kommentiert wie folgt:

„Great post and tough subject. I think what you are describing is not just Too Much Information, but also a likely growing skills/knowledge/performance gap as tools, methods emerge, but we don’t have time (or spend the time) to learn how to use them effectively. I actually think this is one of the biggest issues we face in corporate learning and why I started Work Literacy a year ago. Sometimes I feel like I’m shouting in the forest.“
Wesley Fryer, Moving at the Speed of Creativity, 7. Juli 2009

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.