Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Successful E-learning in Small and Medium-sized Enterprises

Eine komprimierte und detailreiche Darstellung von E-Learning-Erfahrungen aus verschiedenen kleinen und mittleren Unternehmen in Europa. 18 Fallstudien, durchgeführt im Rahmen des Leonardo da Vinci-Programms. Lernerfahrungen, Herausforderungen und Hindernisse, E-Learning-Features, Erfolgsfaktoren, Kosten – alles auf knappstem Raum. Doch die Ausgangsfrage verwundert vielleicht aus heutiger Sicht: Es wurden kleine Unternehmen gesucht und ausgewertet, deren Mitarbeiter Erfahrungen mit formalen E-Learning-Kursen gemacht hatten. Also: Wie funktioniert das, was man vor allem aus großen Unternehmen und Organisationen kennt, in kleineren Einheiten. Doch wäre es vielleicht nicht spannender gewesen, in den europäischen SMEs/ KMUs nach Beispielen für informelles E-Learning und Wissensmanagement zu suchen? Und zu überlegen, was diese Modelle für Großunternehmen bedeuten können?

Vielleicht liegt die Antwort aber auch irgendwo zwischen der Laufzeit von Leonardo da Vinci (2005-2007), dem Erscheinen des vollständigen Projekt-Reports (2006) und der Veröffentlichung des vorliegenden Artikels (2009).
Morten Flate Paulsen, European Journal of Open, Distance and E-Learning (EURODL), 9. Februar 2009

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.