Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Estimating “Reuse / Remix” Value of 7 OER Projects

Eine interessante Aufgabe, die sich der Autor gestellt hat: Er hat die Angebote von sieben OER- (Open Educational Resources) Projekten näher betrachtet und geprüft, in wie weit sich ihre Inhalte in neue Lernszenarien “übertragen” lassen. “Reuse & remix” eben. Konzeptionelle, technische und lizenzrechtliche Kriterien hat er an die Angebote von OpenLearn, Carnegie Mellon Open Learning Initiative, MIT OpenCourseWare, Stanford Engineering Everywhere, webcast.berkeley, Open Yale Courses und Rice Connexions angelegt. Bestnoten gibt es für UK Open University’s OpenLearn und Rice Connexions (4,5 von 5).
Jared Stein, Flexknowlogy, 12. February 2009

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.