Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Generation Y goes to work

Hängt das Wohl und Wehe unserer Zukunft wirklich einzig an der „net generation“? Der Economist schwört in diesen Wochen seine Leser jedenfalls darauf ein. Jede Woche mindestens ein Artikel. Flexibel, kreativ, technisch kompetent sind sie, und die aktuelle Wirtschaftskrise mag dazu führen, dass sie auch endlich die Einstellung zur Arbeit entwickeln, die Manager oft bei ihnen vermissen. „Net geners“ und „command-and-control“-Manager gehen aufeinander zu. Alles hart an der Grenze zur belanglosen Verallgemeinerung.
Economist, 30. Dezember 2008 

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS