Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Erschließung der Zukunft: Culture Technologies

Am 14. November 2008 fand in Berlin unter dem Titel „Klicken und Lernen – Bildung im Wandel“ der diesjährige Jahreskongress der Initiative D21 statt. Rund 600 Teilnehmer sollen dort gewesen sein, unter ihnen auch Gunter Dueck, Chief Technologist (und vieles mehr) bei IBM. Seine Rede steht online. Es ist eine originelle Sicht auf die Dinge im alllgemeinen, Internet und Bildung im besonderen. Gunter Dueck sagt, dass wir noch lange nicht angekommen sind im Internet-Zeitalter. Wo ist das Internet, das einfach da ist wie Strom!? Wo sind die notwendigen Infrastrukturen? Denn: „Infrastrukturen erschließen die Zukunft“. Und: „Es geht nicht darum, dass mehr Leute Abitur machen, sondern wir sollten vielleicht einmal überlegen, ob wir nicht dreimal soviel lernen könnten bis zum Abitur.“ Unbedingt anschauen bzw. zuhören!
Gunter Dueck, D21 2008 Jahreskongress/ zaplive.tv, 14. November 2008

dueck2_200812.gif

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.