Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Why Microsoft and Intel tried to kill the XO $100 laptop

Ich versuche, täglich wenigstens einem Artikel zu folgen, die Stephen Downes für uns ausgräbt und weiterleitet. Hier sagt schon der Titel, wo es lang geht. Drei Gründe bilden die Antwort auf das „why“:
„For three reasons the XO turned out to be a gross provocation to the big players in the computer industry. First, it was always going to be cheap, undercutting the competition by thousands. …
Second, the XO uses an AMD chip. …
Third, it does not use software by Apple or Microsoft. …“

Der Artikel ist etwas flapsig geschrieben, bietet aber – wieder einmal – einen guten Überblick über das OLPC-Projekt und die Interessen der üblichen Verdächtigen.
Bryan Appleyard, The Sunday Times, 10 August 2008

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.