Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Is Scanning Important for Knowledge Workers?

Was ist „scanning“? Sich auf dem Laufenden halten, teilnehmen am Austausch mit anderen, „driven by my need to make sense of my environment“, wie es in einem Kommentar so schön heißt. Eigentlich eine Selbstverständlichkeit, sollte man meinen. Doch wie viele Wissensarbeiter nutzen wirklich die Möglichkeiten, die Blogs, Newsreader, Newsletter, Alerts usw. heute bieten? Und auch wenn „scanning“ sinnvoll sein mag, ist es wirklich notwendig?

Der Beitrag findet sich auf Work Literacy, einer noch jungen Diskussionsplattform, auf der eine Reihe von Experten genau solche Fragen diskutiert: „Work Literacy is a network of individuals, companies and organizations who are interested in learning, defining, mentoring, teaching and consulting on the frameworks, skills, methods and tools of modern knowledge work.“ Spannend!
Tony Karrer, Work Literacy, 19 Juni 2008

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.