Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Skills 2.0

Harold Jarche redet hier der eigenen Zunft ins Gewissen. Denn die Anforderungen an Bildungsexperten haben sich in der Web 2.0-Welt geändert. Nicht mehr unser Wissen, sondern unser Netzwerk steht im Mittelpunkt. „Relationships are the currency“, eine „attitude of openness and collaboration“ immer wichtiger. Ein eigenes Weblog führen, so Jarche, könnte der Ausgangspunkt sein. Und dann „connect, exchange, contribute“. Ein Artikel mit Appellen und Atmosphäre.
Harold Jarche, Training + Development, April 2008 (pdf)

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.