Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Google — The 21st Century Company

Die Harvard Business Review hat die April-Ausgabe frei geschaltet, so dass dieser Hinweis nicht fehlen soll. Knowledge Management-Experte Tom Davenport hat sich hier zusammen mit Bala Iyer die Aufgabe gestellt, die Innovationsstrategie von Google zu beschreiben („Reverse Engineering Google’s Innovation Machine“). Das „Google Innovation Ecosystem“ besteht, so Davenport, aus einem effektiven Zusammenspiel von Konsumenten, Informationsanbietern, Anzeigenkunden und Innovatoren, denen Google eine (heute noch) einmalige Plattform bietet. Desweiteren nennt Davenport als besondere Merkmale z.B. den „accelerated product-development life cycle“ sowie die schon oft zitierte 80/20-Regel: „One clear reason for Google’s success at innovation is that the company does what many others do not: budgets for it in employee time. New ideas at Google are often generated by employees, from the bottom up, in a prescribed system of time allocation. Technical employees are required to spend 80% of their time on the core search and advertising businesses, and 20% on technical projects of their own choosing.“
Tom Davenport, The Next Big Thing, 4 April 2008

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS