Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

„Governments and universities everywhere should compete to attract qualified students, regardless of nationality or residence“

Die zweite Runde in der „Education Debate Series“ des Economist ist eröffnet. Die Pro-und Contra-Statements stehen, es kann kommentiert und abgestimmt werden. Das Ergebnis ist abzusehen. Stephen Downes ist deshalb mit der Fragestellung und ihrer Tendenz überhaupt nicht einverstanden. Vielleicht lohnt sich ein kurzer Blick, um Anfang 2008 wiederzukehren, wenn das Thema „social network sites and education“ auf der Tagesordnung steht.
The Economist Debate Series: Education, 11 – 21 Dezember 2007

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.