Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Kompetenzentwicklung aus der Perspektive der Weiterbildung

Der Artikel gibt eine kurze, komprimierte Übersicht über einige aktuelle Entwicklungen:
– dass wir heute lieber über Kompetenzen als über Qualifikationen reden;
– dass wir als lebenslang Lernende Kompetenzen in unterschiedlichen Handlungsfeldern erwerben;
– dass in vielen dieser Handlungsfelder das informelle Lernen dominiert;
– und dass wir vor der spannenden Aufgabe stehen, mit diesen informell erworbenen Kompetenzen sinnvoll umzugehen.
Aber: „Es gibt keinen Königsweg für den Umgang mit nicht-formalem und informellem Lernen.“ (7)
Markus Bretschneider, Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE), 29 Mai 2007 (pdf)
[Kategorien: Kompetenzen, Informelles Lernen]

Verwandte Beiträge