Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Wie im wirklichen Leben!? Second Life als Lebens- und Bildungswelt

Während der Mainstream der Berichterstattung über „Second Life“ offensichtlich bereits in die nächste Phase eingetreten ist (z.B. „Flaute bei Second Life“, in CIO), wird hier noch tastend überlegt: was das „soziale Handeln ohne reale Konsequenzen“ für die Bildung bedeuten kann; welche Auswirkungen es auf Bildungsprozesse hat, wenn „mediale Repräsentation für viele Menschen immer mehr an Bedeutung gewinnt“; und was „Second Life“ für die digitale Spaltung der Gesellschaft bedeutet. Ansonsten, das nur am Rande, ist „BA/MA – die Studiengänge“ das Thema der aktuellen DIE-Ausgabe.
Richard Stang, DIE Zeitschrift für Erwachsenenbildung, 2007/03
[Kategorien: Zukunft des Internet]