Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

RSS – the Door to E-Learning 2.0

Wenn von Web 2.0 und Social Software und ihrer Bedeutung für die Bildung und ein verändertes, wenn nicht besseres Lernen die Rede ist, spricht man in der Regel von Weblogs, Wikis und Podcasts. Das Stichwort RSS fällt eher nebenbei. Hier drehen die Autoren den Spieß um und legen dar, „warum RSS die Voraussetzung für Social Learning mit Neuen Medien ist“. Wer diesem Weg folgt, findet nützliche Informationen zum technischen Hintergrund von RSS, Hinweise auf den „revolutionären“ Gehalt dieser Technologie sowie einige Referenzen zu Aktivitäten an der TU Graz.
Walther Nagler, Petra Korica-Pehserl und Martin Ebner, in: E-Learning: Strategische Implementierungen und Studiengang, Tagungsband zur 13. FNMA-Tagung, Verlag Forum Neue Medien Austria, 2007, S. 131-138 (via e-Learning Blog]
[Kategorien: Web 2.0, Social Software, Trends in der Weiterbildung]