Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

An Interview with Morten Flate Paulsen: Focusing on His Theory of Cooperative Freedom in Online Education

Morten Flate Paulsen ist Professor of Online Education und Director of Development am NKI Distance Education in Norwegen. In diesem längeren Interview führt er in seine Theorie der „Cooperative Freedom“ ein. Sein Ausgangspunkt: „There is a tension between the urge for individual independence and the necessity to contribute in a collective learning community. Thus, cooperative learning seeks to develop virtual learning environments that allow students to have optimal individual freedom within online learning communities.“

Wie man diese Spannung auflösen kann, wird am Beispiel einiger Projekte und Initiativen am NKI gezeigt. Interessant sind hier vor allem der „Learning Partner Service“, der an Prozesse bekannter Community-Angebote erinnert; sowie das Cooperative Gating (COG), bei dem Studierende erst auf Informationen zugreifen können, wenn sie selbst einen Beitrag geleistet oder eine Aufgabe gelöst haben (via Stephen Downes).
Michael F. Shaughnessy, EdNews, 25 April 2007

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.