Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Geplante Veranstaltungsbesuche

Ich kämpfe immer noch mit meiner Erkältung. Deshalb nur kurz der Hinweis auf einige Veranstaltungen, die ich in den kommenden Wochen besuchen werde:

Da ist natürlich die LEARNTEC nächste Woche. Hier werde ich am Dienstag (13.2.) auf dem International LEARNTEC Forum zum Thema „Entwicklungen und Trends im internationalen E-Learning“ sprechen. Und mich dann noch mindestens einen weiteren Tag auf Messe und Konferenz aufhalten.

Im März (22.3.) ist ein Beitrag an einem Seminar in Zürich geplant, das vom Learning Center am Institut für Wirtschaftsinformatik (Universität St. Gallen) veranstaltet wird. Der Titel des Seminars lautet „Weblogs, Wikis, Podcasts & Co. – Wissenstransfer der nächsten Generation“ (mein Beitrag: „Neue Möglichkeiten der Wissensvernetzung“). Weitere Referenten sind u.a. Andrea Back, die den Forschungsbereich leitet, und Peter Schütt, Leiter Knowledge Management und Social Computing bei IBM Deutschland. Hier gibt es weitere Informationen!

Im April (17.4.) geht es nach Salzburg zur EduMedia Fachtagung „Offene Bildung im/mit dem Web 2.0“. Hier habe ich mir vorgenommen, Web 2.0 und Bildung einmal anders zu betrachten: „Warum verlangen Sie kein Geld dafür? Oder: Über die Schwierigkeit, Gutes zu tun“. Aber den Ball werde ich in nächster Zeit sicher noch einmal in die große Runde werfen.