Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Environmental Scan: Results of the IRRODL User Survey

Warum einen Text vertonen und als Podcast anbieten? Vor allem, wenn es sich um einen wissenschaftlichen Text handelt, dem man beim Joggen oder Autofahren vielleicht doch nicht mit der gebührenden Aufmerksamkeit folgen kann. Erschwerend kommt hinzu, dass das Ganze dann noch von einer Computerstimme vorgetragen wird, hervorragend zwar, aber ohne die Höhen, Tiefen und Betonungen menschlicher Sprecher. IRRODL, The International Review of Research in Open and Distance Learning, bietet diesen Fullservice an: alle Artikel einer Ausgabe als HTML, PDF und eben als MP3. Jetzt haben jedoch nur 31 Prozent der Leser gesagt, dass das MP3-Angebot für sie wichtig wäre. Terry Anderson, Herausgeber und Chefredakteur, will trotzdem daran festhalten.
Terry Anderson, The International Review of Research in Open and Distance Learning (IRRODL), Vol 7, No 3 (Dezember 2006)
[Kategorien: Podcasting]