Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Distance Learning Today

dl today.gif
USA Today verkauft täglich 2,25 Millionen Exemplare und ist damit die auflagenstärkste überregionale Zeitung in den USA. 2,25 Millionen, das sind etwas weniger als die 3,6 Millionen von BILD, aber immerhin. Dafür bringt USA Today jetzt einmal im Quartal die Beilage Distance Learning Today heraus. Diese Beilage würde nicht erscheinen, wenn man nicht von der Sache, vom Markt für Distance Learning, überzeugt wäre. Also ist die Rede vom „tipping“ und „turning point“, den Distance Learning heute erreicht hat. Vor diesem Hintergrund machen die Beiträge ganz unterhaltsam eine Leserschaft mit den Möglichkeiten von Distance Learning vertraut: indem man vor allem Vorurteile abbaut („Challenging the Myths about Distance Learning“, siehe auch www.nosignificantdifference.org); indem man die „Millennials“ anspricht; dazu etwas über Bildungstechnologie, die Herausforderungen heutiger Universitäten und Kaufberatung für Bildungsinteressenten („Is Online Learning Right for You?“). Nicht nur interkulturell interessant.
United States Distance Learning Association (USDLA), USA Today, 5 Januar 2007 (pdf)
[Kategorien: e-learning]