Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Rise of the Participation Culture

participation.gif
Ich hatte geglaubt, zum Thema „Web 2.0“ sei alles gesagt. Ist es vielleicht auch, und es kommt nur noch auf die Verpackung an. Die ist in diesem Fall wirklich gelungen: CTD, ein mir bis dahin unbekannter Anbieter („leading provider of guidance, insight and ideas for the next generation Internet“), hat hier eine schöne, reich bebilderte und verlinkte Guided Tour entwickelt. Das (neue) Paradigma „participation“ wird in vier Kapiteln vorgestellt: 1) Internet as a Platform; 2) Participation Applications; 3) People und 4) What’s Next.

Besonders gefallen hat mir die Aufteilung der „Participation Applications“:
– Social Software
– Media Creation and Sharing
– Aggregation and Social Promotion
– Personal and Group Productivity (Collaboration)
– Gaming and Virtual Worlds

Sicher kann man „Social Software“ auch als Überschrift aller folgenden Dienste betrachten. Im vorliegenden Fall bildet der Begriff das Dach für Weblogs und Social Networking Sites. Wie auch immer, die Einteilung ist übersichtlich, und man gelangt direkt zu den jeweiligen Beispielen. Gelungen, vor allem für Einsteiger (auch als pdf).
CTD, November 2006
[Kategorien: Web 2.0, Social Software]