Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

zeitschrift für e-learning: Virtuelle Kommunikation – Editorial

zeitschrift fuer elearning.gif
Im September letzten Jahres, glaube ich, gab es die Ankündigung, jetzt liegt die erste Nummer der neuen „zeitschrift für e-learning“ vor. Sie ist ganz dem Thema „Virtuelle Kommunikation“ gewidmet. Leider ist nur das Editorial von Rolf Schulmeister online, in dem er einen komprimierten Einstieg ins Thema bietet. Schade! Immerhin sind da vier der renommiertesten e-Learning-Experten im deutschsprachigen Raum als Herausgeber zusammengekommen, darunter zwei aktive Blogger, um im August 2006 eine Wissens- und Kommunikationslücke zu schließen. Und während ein größer werdender Teil der scientific community über Open Access nachdenkt und immer mehr Fachzeitschriften gerade im e-Learning-Bereich ihre Artikel online zur Verfügung stellen oder nur noch als Online-Journale konzipiert sind, wird hier noch einmal die klassische Tradition gepflegt. Peter Baumgartner hatte vor einiger Zeit (hier) versucht, dieses Modell zu erklären. Ich hab’s nicht ganz nachvollziehen können.

Nur am Rande: Rolf Schulmeister verweist in seinem Editorial auf sechs Artikel aus internationalen Fachzeitschriften (und drei Bücher). Alle sechs Artikel stehen online als Volltext zur Verfügung!
Rolf Schulmeister, Editorial, zeitschrift für e-learning, 01/2006
[Kategorien: e-learning]