Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Social Software wird salonfähig

Ein Interview mit Analyst Mike Gotta über die Einsatzmöglichkeiten von Social Software in Unternehmen. Wer eine schnelle Antwort sucht, warum Unternehmen sich mit Social Software beschäftigen sollten, findet Folgendes: “Social Software fördert das informelle Zusammenspiel und unterstützt Anwender – basierend auf der Beteiligung und dem Einblick der Community – Informationen selbst zu organisieren.”

Weitere Antworten gehen auf den nachweisbaren Erfolg von Social Software ein (“Viele der zu erwartenden Vorteile sind eher qualitativ, so dass der ROI bis zu einem gewissen Grad subjektiv ist.”) sowie die Marktchancen für Anbieter entsprechender Services.
Interview mit Mike Gotta, CHECKpoint eLearning, 13 Juni 2006
[Kategorien: Social Software]