Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Gelernt ist eben nicht gelernt

Ich weiß gar nicht, warum dieser Artikel einige Tage bei mir liegen geblieben ist. Dabei handelt es sich um eine hübsche Tour d’horizon: von der „Bildungspolitik“ der Bundesagentur für Arbeit, über das Verfallsdatum von Qualifikationen, das deutsche Arbeitsrecht, das deutsche System der Bildungsfinanzierung bis zur betrieblichen Weiterbildung. Angereichert um die Biographien einiger aktiver Lerner. Denn alles Jammern hilft nicht, wir sind längst im „Zeitalter des chronisch unfertigen Menschen“ (Altersforscher Paul Baltes) angekommen.
Elisabeth Niejahr, Die ZEIT, 26 Januar 2006
[Kategorien: Lebenslanges Lernen]